Junge Visionäre

Junge Visionäre
Junge Visionäre erhalten Materialstipendien im Wert von bis zu 500,00€ und professionelle Unterstützung von Bildenden Künstlern, um ihre kreativen Visionen auszufeilen und probeweise in die Tat umzusetzen.

Warum machen wir das?
Wir gehen davon aus, daß ihr Experten seid. Wie ihr die Welt seht, was Euch interessiert, und was ihr machen wollt, das alles ist von Bedeutung. Wir bieten Euch unser Wissen und unsere Erfahrung bei der Durchführung von künstlerischen Arbeiten an, um euch bei Euren eigenen kreativen Vorhaben z.B. zur Mitgestaltung von öffentlichen Orten, wie ihr sie euch vorstellt, zu unterstützen.

Warum Kunst?
Es ist nützlich sich ein Bild des Menschen und seinem Handeln in der Welt anzuschauen, welches durch einen Künstler in die Welt gesetzt wurde. Man kann sich durch die Betrachtung von Kunstwerken und der gedanklichen Auseinandersetzung mit Ihnen ein eigenes Bild machen, welches auch das eigene Leben und seine Ausgestaltung betreffen kann.
Es ist mir in Bezug auf die Wirkung von Kunst wichtig, die Frage nach einem guten, schönem Leben zu stellen: Was ist ein gutes und schönes Leben? Was passiert gerade in der Gesellschaft? Wie verändern wir uns und die Welt? Was daran finde ich schön, was finde ich nicht schön? Kunstwerke werden diese Fragen nicht beantworten, sie sind ja auch keine Anleitungen zum schönen Leben. Aber sie spornen uns mitunter an, zu eigenen Antworten und einem neuen Bewußtsein darüber zu gelangen, was schön ist, und was nicht.

Wer ich bin?
Ich bin Thomas Bratzke, ich bin Künstler. Ich habe im Alter von 13 Jahren angefangen mich mit Graffiti zu beschäftigen. Im Alter von 22 Jahren habe ich angefangen Bildhauerei zu studieren. Ich habe nach meinem Studium viele Ausstellungen und Projekte realisiert. Mit 37 begann ich damit Kunst zu vermitteln, allerdings bin ich kein Lehrer. Mich bewegt Kunst, weil ich durch sie die Welt besser verstehen und gestalten kann. Und deswegen möchte ich mein Wissen und meine Fragen mit euch teilen.
Ich leite seit August 2015 das Kunstvermittlungsprogramm Labor M in der Galerie M, die Galerie für Kunst im urbanen Raum des Bezirks Marzahn-Hellersdorf in der Marzahner Promenade 46.

logos